Angebote zu "Toolkit" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Evaluation des Google Web Toolkit
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Evaluation des Google Web Toolkit ab 49 € als Taschenbuch: Webentwicklung mit Java anhand der prototypischen Implementierung einer webbasierten CRM Applikation. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
JavaScript für Eclipse-Entwickler
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

JavaScript ist die meistgenutzte Programmiersprache im Internet. Warum? Sie ist flexibel, sie läuft überall und in den verschiedensten Umgebungen. Wurde sie vor einigen Jahren noch als Spielerei abgetan, hat sie mittlerweile ihr Comeback gefeiert - manche Anwendung wird ausschliesslich in JavaScript umgesetzt. Java-Entwickler müssen sich in diesem Kontext zurechtfinden - mit neuen Tools, neuen Technologien, neuen Programmiermodellen. Doch das Eclipse-Ökosystem bietet Hilfe an, wenn man sich mit JavaScript beschäftigen will. Genau das ist das Anliegen dieses shortcuts. Papick Taboada gibt eine kurze Einführung in das Thema. Simon Kaegi stellt Orion vor: eine Suite von browserbasierten Entwicklungstools, die vom Eclipse-Plattform-Team ins Leben gerufen wurde. Und Tim Buschtöns beschäftigt sich mit der Rich Ajax Platform (RAP), die es ermöglicht, Webanwendungen in Java zu programmieren. Abgerundet wird der shortcut durch Papick Taboadas Blick auf einen 'alten Hasen' der Webentwicklung: das Google Web Toolkit.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Neuartige Methoden der Webentwicklung mit Java ...
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 2.0, Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH), 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der zunehmenden Bedeutung des Internets wuchs in den vergangenen sieben Jahren auch der Markt für web-basierte Softwarelösungen. Anfangs konnte noch nicht von Webanwendungen gesprochen werden, da es sich dabei nur um einfache statische Seiten handelte. Der Begriff 'Web 2.0' steht für die Wandlung des Internets von statischen zu benutzergenerierten Inhalten. Dabei stehen die Anwender selbst im Vordergrund und veröffentlichen Artikel, Bilder oder bilden virtuelle soziale Netzwerke. Einem Entwickler eröffnen sich viele Möglichkeiten um Webanwendungen schreiben zu können. Eine beliebte Kombination stellt die Skriptsprache PHP mit der relationalen Datenbank mySQL dar. Die vorliegende Arbeit beschreibt nach einer allgemeinen Definition, gängige und bewährte Methoden der Webentwicklung mit PHP und Java. Daraufhin werden folgende neuartige Methoden vorgestellt und mit den bestehenden Methoden verglichen: Das Java Framework 'IT Mill Toolkit' und die Objektdatenbank 'db4o' nehmen einem Entwickler viel Arbeit ab. Die Motivation hinter dieser Arbeit ergibt sich aus einem Projekt, das ich für meinen Praktikumsbetrieb während des Praxissemesters realisiert habe. Die Webanwendung namens 'custoVoice' sollte mit den neuen Methoden verwirklicht werden und dabei die Effizienz zu gängigen Methoden aufzeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
JavaScript für Eclipse-Entwickler
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

JavaScript ist die meistgenutzte Programmiersprache im Internet. Warum? Sie ist flexibel, sie läuft überall und in den verschiedensten Umgebungen. Wurde sie vor einigen Jahren noch als Spielerei abgetan, hat sie mittlerweile ihr Comeback gefeiert - manche Anwendung wird ausschließlich in JavaScript umgesetzt. Java-Entwickler müssen sich in diesem Kontext zurechtfinden - mit neuen Tools, neuen Technologien, neuen Programmiermodellen. Doch das Eclipse-Ökosystem bietet Hilfe an, wenn man sich mit JavaScript beschäftigen will. Genau das ist das Anliegen dieses shortcuts. Papick Taboada gibt eine kurze Einführung in das Thema. Simon Kaegi stellt Orion vor: eine Suite von browserbasierten Entwicklungstools, die vom Eclipse-Plattform-Team ins Leben gerufen wurde. Und Tim Buschtöns beschäftigt sich mit der Rich Ajax Platform (RAP), die es ermöglicht, Webanwendungen in Java zu programmieren. Abgerundet wird der shortcut durch Papick Taboadas Blick auf einen 'alten Hasen' der Webentwicklung: das Google Web Toolkit.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Neuartige Methoden der Webentwicklung mit Java ...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Informatik - Programmierung, Note: 2.0, Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH), 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der zunehmenden Bedeutung des Internets wuchs in den vergangenen sieben Jahren auch der Markt für web-basierte Softwarelösungen. Anfangs konnte noch nicht von Webanwendungen gesprochen werden, da es sich dabei nur um einfache statische Seiten handelte. Der Begriff 'Web 2.0' steht für die Wandlung des Internets von statischen zu benutzergenerierten Inhalten. Dabei stehen die Anwender selbst im Vordergrund und veröffentlichen Artikel, Bilder oder bilden virtuelle soziale Netzwerke. Einem Entwickler eröffnen sich viele Möglichkeiten um Webanwendungen schreiben zu können. Eine beliebte Kombination stellt die Skriptsprache PHP mit der relationalen Datenbank mySQL dar. Die vorliegende Arbeit beschreibt nach einer allgemeinen Definition, gängige und bewährte Methoden der Webentwicklung mit PHP und Java. Daraufhin werden folgende neuartige Methoden vorgestellt und mit den bestehenden Methoden verglichen: Das Java Framework 'IT Mill Toolkit' und die Objektdatenbank 'db4o' nehmen einem Entwickler viel Arbeit ab. Die Motivation hinter dieser Arbeit ergibt sich aus einem Projekt, das ich für meinen Praktikumsbetrieb während des Praxissemesters realisiert habe. Die Webanwendung namens 'custoVoice' sollte mit den neuen Methoden verwirklicht werden und dabei die Effizienz zu gängigen Methoden aufzeigen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot